* Die letzte ihrer Art

Es brauchte nicht viel, um ein Wohnheim-oder WG-Zimmer für mich wohnlich zu machen. Eigentlich nur ein Gerät. Eine Kaffeemaschine.

Eine Kaffeemaschine ist ein Nutzgerät, deshalb baut man zu ihr in der Regel keine persönliche Beziehung auf. Etwas anders liegt der Fall bei der Kaffeetasse. Sie ist oft etwas Persönliches. Hat man seine Tasse gefunden, gibt man sie nicht so schnell wieder her.

Gut, fast alle Beziehungen zu Kaffeetassen zerbrechen irgendwann. Das liegt meistens und buchstäblich an den Tassen. Meine hat gehalten. Über 40 Jahre. Weiterlesen

Franziskus aus Holz

 

auch 10. Teil der Reihe über die Exerzitien. Bingen, 24. Juli 2016
Die vorherigen Beiträge sind unter dem Stichwort „Bingen“ versammelt.

Kruzifix Baum1Während der Exerzitien in Bingen bekamen wir Aufgaben, die Pfarrer Mückstein auf der Grundlage des Buches „Mit Jesus auf dem Weg“ von Gundikar Hock SJ (Münsterschwarzach 1998, vergriffen) erarbeitet hatte. Der Titel des Buches ist Programm für die Exerzitien: Das Ziel ist, das eigene Leben an Jesus auszurichten. Ich finde diesen Gedanken immer noch faszinierend.

Allerdings hatte mir ausgerechnet der „sprechende Jesus“ – die Nachbildung einer Kreuzikone aus Assisi im Gebetsraum I des Exerzitienhauses – wenig zu sagen. Aber es gab ja noch den Meditationsraum II mit einem Kruzifix, das von Desideria Antweiler gestaltet wurde.

Und mit diesem Jesus kam ich gut ins Gespräch. Weiterlesen

Little Companion Angel

Lichtblick der Woche

20170714_170800

Diesen „Engel to go“ schenkte uns Frau Seeland mit dem Auftrag, ihn auf die Route 66 mitzunehmen, die wir im nächsten Jahr fahren werden.

Von diesem Vorhaben werden uns weder Mächte noch Gewalten, weder Krebs noch irgendeine andere Kreatur abhalten (frei nach Römer 8). Und der Engel wird mitkommen.

 

Lichtblick der Woche

Dass das Leben unsicher ist, ahnt vielleicht jeder von uns. Manche wissen davon auch mehr zu erzählen als andere. Udo Lindenberg gehört dazu. Er weiß: „Es geht nicht immer geradeaus.“

Dass wir mit unseren Erfahrungen nicht alleine sind, darauf machte uns Thomas E. aufmerksam. Er hörte dieses Lied und machte uns darauf aufmerksam: Durch die schweren Zeiten.