Lichtblick? Nicht wirklich.

Gestern erhärtete sich der Verdacht, dass die Schwäche in den Beinen nicht in erster Linie mit der Chemo, sondern mit der Wirbelsäule zu tun hat. Der Verdacht hat sich  bestätigt. Deshalb wird Erik heute am Rücken operiert.

Ein Erfolg ist keinesfalls garantiert. Aber die OP ist die einzige Möglichkeit, die Lähmung in den Beinen rückläufig zu machen. Wir bitten um eure guten Gedanken und Gebete.

 

16 Gedanken zu “Lichtblick? Nicht wirklich.

  1. Waltraud Habicht schreibt:

    Lieber Erik, liebe Ute,
    Meine ganze wiederkehrende Kraft und gute Gedanken nutze ich, um sie Erik und natürlich auch Dir, Ute, zu schicken. Dafür hab ich gerade viel Zeit und bin beeindruckt von den Möglichkeiten der Medizin , die ich auch Euch von Herzen wünsche. Eben traf ich jemand auf dem Flur, ohne Krücken, ohne alles zu Fuß, gestern am Rücken operiert.
    Und wenn ich zusätzlich etwas bete, schadet das bestimmt auch nicht.
    Gutes Gelingen!!!

    Waltraud

    Gefällt mir

  2. Annette Ryklikas schreibt:

    Liebe Ute! Ich denke ganz fest an euch und drücke die Daumen und schicke euch viele gute Gedanken und viel Kraft!!! Sei gedrückt von Annette Ryklikas

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Gefällt mir

  3. Bernhard Siegel schreibt:

    Liebe Ute, Lieber Erik, es tut uns sehr Leid, dass jetzt so eine besonders kritische Situation mit der Op zu durchstehen ist. Unsere Gedanken und Gebete sind bei Euch und mögen Kraft geben. Seit ganz lieb gegrüßt.
    Viel Heilungskraft .möge Gott senden.
    Bernhard und Petra

    Gefällt mir

  4. Gudrun Kühn-Hoppe schreibt:

    Liebe Ute, ich denke ganz fest an Euch, schon den ganzen Tag und sende Erik alle Kraft und guten Wünsche, damit es einen guten Ausgang gibt.
    Den Lichtblick für diesen Tag sendet Euch heute die Sonne selbst.
    Alle Wärme und das Licht sollen eure Herzen aufheitern.
    Viele Grüße von Gudrun

    Gefällt mir

  5. Jutta Seeland schreibt:

    Natürlich bin ich, sind wir alle hier mit unseren unterstützenden Gedanken, Energien und Gebeten fest an Eriks und Deiner Seite!
    Danke für die aktuelle Info, auch wenn es keine erfreuliche ist.
    Ich drück‘ Dich mal dolle!!
    Ganz liebe Grüße!
    Jutta

    Gefällt mir

  6. Ralf Liedtke schreibt:

    Mit dem ganzen Herzen dabei, wir schenken Euch alle Kraft. Möge die OP gut verlaufen sein.

    „Wer nicht an Wunder glaubt ist kein Realist“ (Ben Gurion) und dem ist nichts hinzuzufügen – wir bleiben Realisten und glauben an Wunder!

    Gefällt mir

  7. Maren Wittenhagen schreibt:

    Liebe Familie Thiesen,
    Als Gemeindemitglied verfolge ich diesen Blog schon sehr lange Zeit. Da Gott für die vergangene Zeit immer wieder Kraft und Mut gegeben hat bin ich mir sehr sicher, dass er auch jetzt nicht damit aufhören wird. Aus eigener Erfahrung gibt es immer einen Lichtschein am anderen Ende des Tunnels, auch wenn man ihn zwischenzeitlich nicht wirklich wahrnehmen kann. Die Gedanken zur Unterstützung und neuer Kraft sind immer mit bei Ihrer Familie.
    Herzlichst
    Maren Wittenhagen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.