Kirchliche Miniaturen

Maren Gottsmann, Birgit Mesterknecht, Andrea Siedler (Hrg.): Kirchliche Miniaturen

Es ist immer ein wenig heikel, ein Buch anzupreisen, an dem man selbst mitgewirkt hat. Diesmal tue ich es trotzdem, denn die Idee und ihre Umsetzung finde ich hier besonders gelungen.miniaturen

Seit 2009 erscheinen im Niendorfer Gemeindebrief „Präsent“ die „Kirchlichen Miniaturen“. Die Redaktion hat daraus nun ein kleines Buch gemacht.

Eine Autorin, ein Autor beschreiben ein Detail einer der drei Niendorfer Kirchen. Das können Gegenstände sein, die sofort ins Auge fallen – der Engel in der Kirche am Markt, die Geschenke aus Tanzania in der Verheißungskirche oder die Glocken des Immanuel-Hauses. Aber auch eher unscheinbare wie die Treppe in Verheißung oder die Rollen unter dem Immanuel-Altartisch.

Immer aber ist der Zugang persönlich. Und so sind auch die Beiträge ganz unterschiedlich. Sie erzählen von der Geschichte der Kirche, der Bedeutung des Interieurs, dem Engagement der Ehrenamtlichen. Dieses Buch ist wie eine Entdeckungsreise. Es regt dazu an, sich selbst auf den Weg zu machen – und vielleicht einen Beitrag zu verfassen für die „Kirchlichen Miniaturen“ im „Präsent“.

Maren Gottsmann, Birgit Mesterknecht, Andrea Siedler (Hrsg.): Kirchliche Miniaturen. Ein neuer Blickwinkel. Hamburg 2017. 10 €. Erhältlich im Niendorfer Weltladen und im Niendorfer Büchereck.

Das Beitragsbild zeigt die Kirche am Markt, bevor sie in den Siebzigerjahren renoviert wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s